Der Terminkalender öffnet sich im Wochenformat.


Wir wünschen allen ein gesegnetes Jahr 2017

Jahreslosung 2017


Martin Luthers Erklärung zur Lutherrose:
WA, Luthers Briefwechsel, 5. Band, S. 444f, (Nr. 1628); zitiert nach https://de.wikipedia.org/wiki/Lutherrose
Bildnachweis für die Lutherrose:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ALutherrose.svg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ab/Lutherrose.svg
I, Daniel Csörföly (from Budapest, Hungary) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Weihnachten

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. ... Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst; auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende ... (Jes 9,1-6*)


Sprachrohr aktuell


Der Eintritt kostet im VVK € 21.- / AK € 24.-
Karten gibt es im Gemeindebüro der Gustav-Adolf-Kirche,
bei allen bekannten Vorverkaufstellen oder online unter http://www.reservix.de/





Hier finden Sie die Termine für die Kindergottesdienste und die "Gottesdienste für kleine und große Leute" auf einen Blick!



Hurrikan auf Haiti

Hilfe für Betroffene dringend benötigt

Diakonie Katastrophenhilfe bittet um
Spenden und Kollekten für die Betroffenen

Für die weitere Hilfe bitten wir um Spenden
Stichwort: "Sturmhilfe Karibik"
Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1
oder online unter www.diakonie-katastrophenhilfe.de

Verzweifelt bahnen sich diese Menschen in Les Cayes/Haiti
einen Weg durch die überfluteten Straßen.
Foto: Lutherischer Weltbund Haiti

Hier erhalten Sie weitere Informationen
und hier finden Sie ein Fürbittengebet für Haiti.




Hier gibt es weitere Informationen.



Wenn Sie online in der Bibel stöbern wollen,
rufen sie folgende Website auf:
www.bibelserver.de

Informationen über diese Website

Ev.-luth. Gustav-Adolf-Kirchengemeinde · Herzog-Arenberg-Straße 14 · 49716 Meppen
Telefon (0 59 31) 66 88 · Telefax (0 59 31) 4 09 95 29